Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

TRX-Training - Slingtraining

Slingtraining oder Suspension-Training bedeutet ein dreidimensionales Training für unterschiedlichste Bereiche. Durch die besondere Art des Trainings - Arme oder Beine befinden sich in Schlingen und sind somit labil - werden immer ganze Muskelketten angesprochen und nicht nur einzelne Muskeln.

Hierdurch wird nicht nur die Koordination der Muskeln untereinander, sondern auch die Koordination im Muskel selbst besonders gefördert (Stichworte: inter- und intramuskuläre Koordination).

Dies entspricht der tatsächlichen Beanspruchung unserer gesamten Muskulatur im "echten Leben" - sprich: im Alltag, bei der Arbeit, im Sport etc.
Statische Übungsgeräte berücksichtigen dies nicht. Das macht am Anfang eine Rehabilitation durchaus Sinn, um Überlastungen zu vermeiden.
Befindet man sich jedoch im fortgeschrittenen Stadium eine Rehabilitation oder möchte man präventiv arbeiten, sollte immer so nah wie möglich an der realen Situation trainiert werden. Das bedeutet eben in Muskelketten mit viel Koordination.

Durch die labilen Gurte werden nicht nur die großen Muskelketten aktiviert, sondern auch die kleineren, gelenknahen Muskeln. Dies führt zu einem größeren Trainingsreiz und zu einer sehr guten Stabilisation eben auch in diesen Regionen.

Die Übungen sind vielfältig und sehr variantenreich, so dass gezielt auf die einzelne Person und deren Ziele eingegangen werden kann. Somit kann das Singtraining sowohl für Sportler, als auch für "Normalbürger" angewandt werden.
Stichworte sind hier: Muskelaufbau, Stabilisation, Kräftigung, Koordinationstraining, Verbesserung der Kondition, Vermeidung (oder Bekämpfung) von Rückenschmerzen.